REITPLATZBEREGNUNG

Zur Erzielung von Trittsicherheit und Bodenstabilität ist die regelmäßige Beregnung von Sand- und Grasplätzen in der Vegetationszeit unverzichtbar. Nur stationäre Anlagen gewährleisten den rechtzeitigen und kontinuierlichen Einsatz in Trockenzeiten. Tägliches Beregnen von Sandplätzen erhöht die Strapazierfähigkeit und vermeidet Staub.

Unsere Vorteile

Unsere Reitplatzgetrieberegner zeichnen sich durch ihre hochauflösende Wasserverteilung und ihre individuelle Anpassung durch verschiedene Düsensätze aus. Bei unserem Topmodell BU-85-E mit einer maximalen Wurfweite von 29 m lässt sich zudem der Abstrahlwinkel in der Höhe verstellen. Der Wasserstrahl kann somit sehr flach eingestellt werden, wodurch die Windanfälligkeit erheblich reduziert wird.

Bei einem vorhandenen Reitplatzzaun oder einer Hecke empfehlen wir die Installation der Reitplatzgetrieberegner auf Standrohren. Dadurch vermeiden Sie eine Irritation des Beregnungsbildes durch Zaunpfähle oder Pflanzen.

Steuerungsmöglichkeiten

Serienmäßig statten wir die alle Reitplatzberegnungsanlagen mit einem vollautomatischen Regencomputer aus. Jede Sektion ist einzeln und unabhängig von den anderen Sektionen in der Beregnungsdauer einstellbar. Mit der integrierten Zeitschaltuhr können Sie die Beregnung vollautomatisch starten, auch nachts.

Auf Wunsch erhalten Sie anstelle des Standard Regencomputers das Modell BUCHHOLZ ADVANCE aus eigener Herstellung. Der Regencomputer ADVANCE ist von bester Qualität und zeichnet sich durch seine kinderleichte Bedienung aus.  Gerade bei wechselnden Bedienern ist der ADVANCE besonders empfehlenswert. Der ADVANCE besitzt serienmäßig eine vollautomatische Zeitschaltuhr.

© 2020 by BUCHHOLZ Maschinen und Pumpen GmbH